Willkommen im neuen Onlineshop! - Bestandskunden vor 01.2022 bitte neues Kundenkonto anlegen
Sicher einkaufen - Trusted Shops
Rechnungskauf für Unternehmen & Behörden

Wandspender für für jeden Einsatzbereich

Ob Wandspender, Seifenspender oder Desinfektionsspender zur Händedesinfektion aus Metall (Alu gebürstet) oder Kunststoff, Modelle mit langer oder kurzer Armhebelbedienung oder Ausführungen mit Sensor, in unserem Sortiment finden Sie sicherlich das passende Produkt für Ihr Einsatzgebiet. Neu in unserem Onlineshop sind Wandspender in verschiedenen Farben grau, rot, gelb grün oder orange welche den Zweck haben, schnell das richtige Produkt als Seifenspender oder Desinfektionsmittelspender zu finden. Beim Wandspender kaufen sollten Sie möglichst bei dem Hersteller der Flaschen oder Euroflaschen bleiben, ob Bode Sterillium Händedesinfektion oder Ecolab Manisoft Waschlotion da die Flaschen unterschiedliche Formen und Öffnungen haben. Sollten Sie Fragen zur Verwendung unserer Universal-Wandspender mit dazugehörigen Tropfschalen haben oder mehr über einen anderen Artikel aus unserem Hygienetechnik-Angebot erfahren möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Gute Hygieneprodukte können ihre Wirkung erst voll entfalten, wenn sie mit einer Dosierhilfe oder einem Wandspender richtig dosiert und angewendet werden. Die Seifenspender oder Desinfektionsspender zur Armhebelbedienung oder touchless sind in den ausführungen Alu gebürstet recht universell einsetzbar und als Spender für 500ml oder Spender für 1 Liter Flaschen der Markenhersteller geeignet.

Anforderungen an Seifenspender oder Desinfektionsspender zur Händedsesinfektion durch das Robert Koch-Institut

„Die vom Personal benutzten Waschbecken sind mit je einem Spender für Händedesinfektionsmittel und Waschlotion sowie mit Hautpflegemittel in Spendern und Tuben auszustatten (...) Waschlotionen-, Desinfektionsmittel- und Handtuchspender müssen leicht zu reinigen und zu desinfizieren sein. Waschlotionspender müssen vor dem erneuten Füllen gründlich gereinigt und desinfiziert werden.“*

 * RKI, Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, C 1.1 Händehygiene